Böker Speedlock

Böker Speedlock

boeker-speedlock
Seit mehr als 20 Jahre gibt es die Böker Speedlock 2 Messer, das Unternehmen kann auf eine sehr einzigartige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Ein Böker Speedlock Messer kann man einfach bedienen und sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Schon heute kann dieses Messermodell auf eine sehr hohe Anhängerschaft zurückblicken. Egal ob Messersammler, behördliche Nutzer etc. alle sind erfreut solch ein Messer zu besitzen und es anzuwenden. Die Mechanik und die Leistungsfähigkeit des Messers ist herausragend, genauso wie die Zuverlässigkeit. In Sachen Verarbeitung, Funktionalität und Design sind die Speedlock Messer von Böker auch eine super Wahl. Über Jahrzehnte hinweg hat sich das Unternehmen einen sehr guten Namen erarbeitet der heutzutage weltweit bekannt ist. Bei der Herstellung der Messer werden nur die edelste Materialen verwendet, die Klingen der Messer sind ebenfalls aus hochwertigstem Edelstahl hergestellt und sind deswegen sehr stabil und auch rostfrei. Des Weiteren sind die Materialien für den Griff genauso hochwertig und zudem auch robust. Die Griffe der Messer sind ergonomisch und liegen einwandfrei in der Hand.

Der Firmensitz von Böker befindet sich in Solingen (Nordrhein-Westfalen). Böker gibt auch Fertigungen in Taiwan und China in Auftrag, diese haben aber die gleiche Qualität. Das Unternehmen ist in 30 verschiedenen Ländern vertreten. Während des 2. Weltkriegs wurde das Werk in Solingen ganz zerstört, nach Ende des Kriegs baute man an dem Standort in Solingen die Firma wieder auf. Jedes Messer ist mit einer besonderen Beschichtung versehen, auf diese Beschichtung ist ein Patent angemeldet. Die Messer sind kompakt und leicht, so kann man sie überall mit hin nehmen und das ganz ohne Probleme. Die Messer von Böker sind sehr langlebig und jedes einzelne ist für die Ewigkeit gemacht, wenn man natürlich sachgemäß mit dem Messer umgeht. Die Preise sind absolut angemessen, so viel Qualität, Zuverlässigkeit etc. bekommt man nur bei diesen Messern und nirgends anders. Diese Messer eignen sich auch Prima zum verschenken. Die Messer sind ab dem 18. Lebensjahr zu erwerben, wer davor ein Messer besitzt macht sich strafbar, dies ist nämlich verboten. Die Messer werden in dem passenden Etui geliefert, somit ist die sichere Aufbewahrung schon einmal gegeben. Im Alltag kann man solch ein Messer immer mal gebrauchen, erst wenn man keines hat fällt einem erst auf was eigentlich fehlt. Die Messer sind sehr scharf und behalten sehr lange ihre positive Schnitteigenschaft. Ganz besonders von Vorteil ist, dass die Messer nicht rosten können. Auch bei schlechteren Wetterbedingungen kann man sie somit benutzen ohne sie einer Gefahr der Beschädigung auszusetzen.